Der Stammtisch im März

Am vergangenen Donnerstag fand der März-Stammtisch des Kunstkreises statt.

20 Mitglieder des Kunstkreises besuchten den Stammtisch, bei dem es primär um die Besprechung des organisatorischen Teils der kommenden Jahresausstellung ging, die das Motto „Illusionen“ trägt.

Der Stammtisch im Februar

Am ersten Donnerstag im Februar fand der monatliche Stammtisch des Kunstkreises statt.

14 Kunstkreis-Mitglieder fanden den Weg zum Februar-Stammtisch, um in gemütlicher Runde zu plaudern und Erfahrungen auszutauschen.

Unter anderem wurde der organisatorische Teil besprochen, was die im kommenden Mai stattfindende Jahresausstellung betrifft, die unter dem Motto „Illusionen“ stattfindet.

Die Termine der Jahresausstellung 2014 finden sich im Vernstaltungskalender.

Der Stammtisch im Januar

Pünktlich am ersten Donnerstag des Jahres fand der monatliche Stammtisch des Kunstkreises statt.

14 Kunstkreis-Mitglieder fanden den Weg zum Neujahrs-Stammtisch, bei dem Manfred den Kassenbericht des vergangenen Jahres vortrug.

Außerdem wurde über das Motto der Ausstellung im kommenden Frühjahr abgestimmt. Man einigte sich auf das Motto „Illusionen“, das bestimmt wieder zu äußerst interessanten Ein- und Ausblicken führen dürfte.

Die Vernissage zu dieser Ausstellung findet am Freitag, den 23. Mai um 20.00 Uhr im Kreuzgang in Abensberg statt. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Der Kunstkreis Abensberg wünscht allen Freunden und Gönnern
sowie allen Kunstinteressierten und den Besuchern dieser Seite
frohe Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Der Stammtisch im Dezember

Am 5. Dezember fand im Meets am Stadtplatz in Abensberg der Dezember-Stammtisch bzw. die Weihnachtsfeier des Kunstkreises statt.

Etwa 35 Kunstkreis-Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Es wurden weihnachtliche Gedichte vorgetragen, umrahmt von musikalischen Darbietungen von Lotte auf ihrem Hackbrett und ihrer Steirischen sowie von Helmuts Gitarre. Johanna las die von ihrem Mann verfasste Geschichte „Der Turmtraum des Kalifen“ vor, die von Abensberg handelt. Helmut las eine Geschichte vor, die von einem alten Vater handelt, der die Geschenke seiner Kinder völlig durcheinander bringt.

Es gab einen interessanten Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr 2013 und die Kunstkreis-Aktivitäten im bevorstehenden Jahr 2014.

Der Stammtisch im November

Etwa 20 Kunstkreis-Mitglieder besuchten den November-Stammtisch am vergangenen Donnerstag, der wie gewohnt im „Meets“ am Abensberger Stadtplatz stattfand.

Es fand eine kurze Nachbesprechung der Jahresausstellung 2013 statt. Anschließend stimmte man über den Zeitraum ab, in dem die Jahresausstellung 2014 stattfinden soll.

Als neues Mitglied darf der Kunstkreis Julia Koller aus Schierling in seinen Reihen begrüßen.

Übrigens: Kunstinteressierte und Kunstschaffende sind herzlich eingeladen, unsere Stammtische zu besuchen und den Verein sowie dessen Mitglieder in lockerer Atmosphäre kennenzulernen und vielleicht sogar um selbst Vereinsmitglied zu werden, um sich mit Gleichgesinnten zu treffen und natürlich auch um die eigenen Werke der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Wir freuen uns auf Euch!

Vernissage zur Gemeinschaftsausstellung „Die Farbe Grün“

Am gestrigen Abend fand im Kreuzgang des ehemaligen Karmelitenklosters in Abensberg die Vernissage zur Gemeinschaftsausstellung mit der Photogilde Aventin statt. Unter dem Motto „Die Farbe Grün“ zeigten die Künstlerinnen und Künstler die verschiedensten Interpretationen dieses Themas.

Nach den Begrüßungsansprachen durch den Schirmherrn und 1. Bürgermeister der Stadt Abensberg, Herrn Dr. Uwe Brandl sowie der Sprecherin des Kunstkreises, Jutta Hummel und dem Vorstand der Photogilde, Andreas Riepl und ansprechender musikalischer Umrahmung mit Klaviermusik wurde das Buffet eröffnet, das sich einmal mehr sehr großer Beliebtheit erfreute.

Nach ausgiebiger Stärkung hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die Exponate der Ausstellung zu bestaunen.

Der Stammtisch im September

20 Kunstkreis-Mitglieder fanden sich zum September-Stammtisch im „Meets“ am Abensberger Stadtplatz ein.

In gemütlicher Runde wurde vor allem über die kommende Jahresausstellung gesprochen, die mit der am 4. Oktober stattfindenden Vernissage eröffnet wird. Das Motto der Jahresausstellung 2013 lautet „Die Farbe Grün“.

Dass der Stammtisch sich großer Beliebtheit erfreut, zeigt die Tatsache, dass die letzten Besucher erst kurz vor Mitternacht nach Hause gingen.

Im Oktober findet kein Stammtisch statt, da der erste Donnerstag ein Feiertag ist und am Tag danach die Vernissage zur Jahresausstellung im Abensberger Kreuzgang stattfindet.

Der nächste Stammtisch findet wie gewohnt am ersten Donnerstag des Folgemonats statt, also am 7. November.

Übrigens: Kunstinteressierte und Kunstschaffende sind herzlich eingeladen, unsere Stammtische zu besuchen und den Verein sowie dessen Mitglieder in lockerer Atmosphäre kennenzulernen und vielleicht sogar um selbst Vereinsmitglied zu werden, um sich mit Gleichgesinnten zu treffen und natürlich auch um die eigenen Werke der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Wir freuen uns auf Euch!

 

Der Stammtisch im August

Trotz der recht warmen Witterung und der Ferienzeit fanden sich am vergangenen Donnerstag 12 Kunstkreis-Mitglieder zum August-Stammtisch im „Meets“ ein.

Der Kunstkreis Abensberg bedauert den Tod von Marga Schottmayer, einem langjährigen aktiven und treuen Vereinsmitglied.

Friederike Schottmayer teilte mit, dass sie nach Altenstadt in Oberbayern umgezogen ist und dort eine Galerie betreibt. Friederike würde sich freuen, wenn der Kunstkreis einen Ausflug dorthin organisieren würde, zumal sich ganz in der Nähe die Wieskirche befindet, die besichtigt werden kann.

Inzwischen laufen die Vorbereitung für unsere im Oktober stattfindende Jahresausstellung bereits auf Hochtouren und die Anmeldeformulare wurden ausgegeben.

Die Jahresausstellung 2013 hat das Motto „Die Farbe Grün“.

Der nächste Stammtisch findet am Donnerstag, den 5. September statt.

Vereinsausflug am 14. Juli

Am Sonntag, den 14. Juli traf sich um 10.00 Uhr eine Gruppe von Kunstkreis-Mitgliedern auf der Gillamoos-Wiese in Abensberg, um zusammen nach Deising im Altmühltal zu fahren und dort eine Wanderung auf den Roßkopf zu unternehmen. Zu Mittag wurde im Gasthaus Himmelreich gegessen. Anschließend wurde noch Herr Schlagbauer besucht, ein Verwandter von Kunstkreis-Mitglied Sonja Stürzl, der seine Kunstwerke in einer Burgruine aussstellt.

[simple_slideshow]